Erdbeeren

Die Erdbeerzeit ist leider langsam vorbei. Aber so kann man sich das Sommergefühl noch weiter erhalten.

Die Idee habe ich hier her.

Ich konnte es aber mal wieder nicht lassen Modifikationen Schnittmuster vorzunehmen. Die Anleitung bleibt aber die Gleiche.

Das Schnittmuster je Beere zwei mal ausschneiden und aufeinander nähen. Wenn man unterschiedlich rote Stoffe hat, wirkt das Endergebnis lebhafter. Das Grün habe ich aus Fleece zugeschnitten, da dieser nicht ausfranst. Die umgestülpte Beere mit Füllwatte befüllen und zuschnüren. Der Trick besteht darin einen sehr festen Zwirn (z.B. Quiltgarn) zunächst einzureihen und dann die Watte einzufüllen. Fest ziehen, verknoten und direkt mit dem gleichen Faden das Grün über die Öffnung heften.

Weitere schöne Ideen für Modifikationen findet ihr hier.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Nähen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s