Greifball

Hier ein kleines Zwischenprojekt. Der Greifball ist ein super Geschenk und dazu noch ein günstiges. Man benötigt lediglich ein paar Stoffreste und Füllwatte.

Zunächst schneidet man das Greifball insgesamt 36 mal aus. Ich habe es in 24 mal Hintergrundfarbe und 12 mal Frontfarbe aufgesplittet. Je drei Schnitteile werden nun zusammen genäht. Dabei muss natürlich ein Spalt offen bleiben zum wenden und befüllen. Als Ergebnis erhält man nun 12 kleine Kissen, die dann aneinander genäht werden müssen.

Wer eine genaue Anleitung und weitere Inspirationen benötigt sollte unbedingt hier mal vorbei schauen.

Mein Ball hat ungefähr einen Durchmesser von 15 cm. Durch Veränderung des Schnittmusters kann die Größe des Balls abgeändert werden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Nähen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Greifball

  1. Janka schreibt:

    Danke für die Anleitung! Ich habe danach heute das Weihnachtsgeschenk für meinen Sohnemann genäht:
    http://runtervomsofa.mama-cafe.de/2012/12/greifball/

    Liebe Grüße
    Janka 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s